StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
BITTE NICHT MEHR ANMELDEN! WIR SIND UMGEZOGEN. IHR FINDET UNS NUN UNTER: http://divine-game.de/

Und plötzlich war alles anders... Herausgerissen aus Raum und Zeit, trafen Gestalten aufeinander, die sich nie hätten begegnen dürfen. An einem Ort, der eigentlich nicht existieren sollte...

Ein zusammgewürfelter Haufen verlorener Existenzen begibt sich auf die Suche nach Antworten. Was hat sie zusammengeführt? Wie kommen sie zurück nach Hause? Wer ist für all das verantwortlich? Rätsel sind zu lösen, Barrieren zu überwinden. Und über allem liegt der Hauch des Göttlichen...

Tauche ein in die Neue Welt deiner Helden!


ENTFÜHRTE: m: 24, w: 24
LIBERI: m: 5 (+1 NPC), w: 2
BEWERBER: m: 0, w: 1

TEAM: Admin: 1, Gast: 1, NPC: 3
ARCHIVIERTE: m: 0, w: 0


„An den bunten Kleinwagen ging sie gleich vorbei, die würden ja nicht einmal eine Laterne aushalten und Johanna war sich sicher, dass es mehr als eine Laterne lang dauern würde, bis sie einigermaßen fahren konnte."

- Johanna Mason



Das Design des Forums wurde Mozilla Firefox angepasst. Bei anderen Browsern kann die Anzeige abweichen.

Dies ist eine private Fansite, die keinerlei kommerzielle Zwecke verfolgt.

Smilies by Green Smilies


Teilen | 
 

 Venezia - Time for Change

Nach unten 
AutorNachricht
Orsino Thruston
Puppenspielergehilfe
Puppenspielergehilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2146
Anmeldedatum : 01.03.12

Quickfacts
Tatsächliches Alter: 27
Status: solo
Rasse: Zauberer

BeitragThema: Venezia - Time for Change   So Jan 20, 2013 5:24 pm








Ewig fließt der Bayou...

New Orleans die „Wiege des Jazz“.
Nahe gelegen am Missisippi Delta und den Sümpfen inmitten des Bayou..
Bekannt für die historische Altstadt French Quarter, die Architektur aus der spanischen und französischen Kolonialzeit und ihre lokale kreolische Küche. Bekannt für die sprühende Lebensfreude, für Partys mitten auf der Straße.

Durch zwei Hurrikane sehr geschwächt und fast zerstört und doch nicht unter zu kriegen. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sowie Kampfgeist sind hier ganz oben in der Liste der Tugenden.
Wie sollte es auch anders sein, schließlich liegt die Stadt in einem Einzugsgebiet von tropischen Stürmen.

Doch die Stadt ist auch ein Ort vieler Geheimnisse und vielleicht sogar dem Übernatürlichen. Denn... in Wirklichkeit ist nichts so wie es scheint.


Glaubt ihr an Märchen? An Sagengestalten? An die Wesen die nur im Schatten existieren?


Vor vielen Jahren mussten die Bewohner dies ebenfalls feststellen, als sich von einer Minuten auf die Andere begann, die Realität mit der Mystischen Welt, oder auch Fantasiewelt, zu vermischen. Was diese Reaktion ausgelöst hatte, ist bis heute unklar. Von Bedeutung für die Leute ist jedoch, das nichts mehr so ist wie früher.

Ein Tor, unscheinbar und mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, öffnete sich am Rande von New Orleans und seit diesem Augenblick wandeln nicht nur Menschen auf dem Planeten. Diese Tür hat Vampire, Werwölfe, Sirenen, Unsterbliche und alle Wesen aus dem Schatten- sowie Fantasiereich in unsere Welt gelassen. Aber nicht nur sie können unsere Welt betreten und bevölkern. Nein. Auch wir Menschen haben die Möglichkeit uns in ihre Welt zu begeben, dort zu leben, uns dort aufzuhalten.

Dieses stetige Hin & Her unterliegt keinen Regeln. Jedem ist der Zugang gestattet und wird auch gewährt.


Beängstigend nicht wahr? Aber muss es das wirklich?


Jeder muss sich diese Frage selbst stellen.
Scott McDrain hat aus der damaligen Situation vor nun gut 12 Jahren eine Tugend gemacht und hat an eben dieser Stelle, wo Schattenwelt und Realität aufeinander treffen einen Club errichtet. Zusammen mit seiner Partnerin Aymee DeLacroix leitet er diesen, bietet Neuankömmlingen aus der anderen Realität Schutz und Halt. Heute ist das "Venezia", wie man ihn benannt hat, Treffpunkt für Mensch und Wesen. Hier sitzt man zusammen, es wird gelacht und getrunken. Niemand steht dem anderen feindlich gesinnt gegenüber. Dieser Club markiert die Grenze zwischen beiden Welten, denn nicht jeder weiß davon. Lediglich die Bewohner von New Orleans sind eingeweiht in dieses Geheimnis. Sie hüten es, beschützen es.
Denn all jene Wesen haben gelernt sich hier zurecht zufinden, sich ein Leben aufzubauen.

Viele sind weiter gezogen, hinaus in die Welt. Unerkannt und doch zum Greifen nah, leben sie unter uns. Haben sich dem menschlichen Sein völlig angepasst und bestreiten ihren Alltag wie du und ich. Sind unsere Schatten im täglichen Dasein unseres tristen Lebens und beobachten uns. Kennen uns vielleicht besser, als wir es selbst tun.

Doch die Welt ist groß. Was würde geschehen wenn dies bekannt wäre? Würde die restliche Bevölkerung ebenso wie die Bewohner von New Orleans mit Zuversicht und Friedfertigkeit auf jene reagieren?
Oder würde es zu Auseinandersetzungen, Kämpfen oder sogar Krieg kommen?! Für die Wissenschaft wäre jedoch dies ein gefundenes Fressen.




Shortfacts

x| - Wir sind ein RL - Mystery - RPG
x| - FSK 18
x| - viel Freiraum für Kreativität
x| - Mindestpostinglänge 1000 Zeichen
x| - wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
x| - gespielt wird in der 3. Person Präteritum
x| - Handlungsort: New Orleans und Umland






Zum Board || Regeln || Gesuche




_________________





Nach oben Nach unten
 
Venezia - Time for Change
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Univercity of Mystic - Time to Change
» It's WaCa Time
» Harry Potter-Time of the Marauders
» The Time of the marauders
» Our Time RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Divine Game :: Can we relate? :: Unsere hoch geschätzten Partnerforen :: Fantasy / Mystery / Horror / Science Fiction-
Gehe zu: